Aktuelles

Sicherheitshinweise zum Löschen von Lithium-Ionen-Akkus
Brennende Lithium-Ionen-Akkus stellen eine große und nicht berechenbare Gefahr dar.
Brände von kleineren Lithium-Ionen-Akkus, z. B. aus Arbeitsmitteln wie Bohrschrauber,
Laptop etc., sollten daher unter dem Gesichtspunkt der besonderen betrieblichen Gegebenheiten
(siehe Ziffer 1.2 entsprechend der DGUV Information 205-023 „Brandschutzhelfer
– Ausbildung und Befähigung“) nur von Brandschutzhelfern auf Grundlage der
Gefährdungsbeurteilung und den festgelegten Maßnahmen bekämpft werden.

Folgende Sicherheitshinweise sind beim Löschen brennender Lithium-Ionen-Akkus
zu beachten, siehe PDF zum download!

PDF Sicherheitshinweise


zurück