WEBER RESCUE SYSTEMS

WEBER_320px

607_CAR_CRASH01

Mit dem neuen CRASH SYSTEM von WEBER RESCUE können alle Arten von Unfällen, wie Front-, Seiten-, Dach- oder Heckunfälle, vom PKW über Transporter bis hin zur LKW-Kabine simuliert werden. Eine praxisgerechte Ausbildung anhand von Unfallszenarien mit realistischen Fahrzeugdeformierung, wie sie täglich auf den Straßen passieren, ist damit endlich möglich.

Weitere Vorteile des WEBER RESCUE Crash Systems
• Der stufenweise Aufbau der Bodenplatten garantiert hohe Stabilität.

• Zur Simulation des Seitenaufpralls stehen Auffahrrampen und eine Verlängerung, die in eine Führungsschiene eingehängt wird, zur Verfügung. Dadurch können die unterschiedlichen Längen und Breiten der Fahrzeuge abgedeckt und die Auffahrbreite variiert werden.

• Das Hydraulikaggregat ist von der Maschine getrennt, die hydraulische und elektrische Verbindung erfolgt durch Schnellkupplungen

• Robuste und langlebige Anlage aus verschleißarmem Material

• Keine Sonderbauteile verbaut

• Geringe Unterhaltskosten (Stellplatz, Sicherheitsprüfung für austauschbare Ladungsträger)

Ausführlichere Informationen auf der Seite unseres Partners www.weber-rescue.com

607_CAR_CRASH03
607_CAR_CRASH02

Flyer Crash System

 

Lastaufnahmesack LOAD-PAD 
607_LOAD-PAD01

Das neue LOAD-PAD bietet die optimale Ergänzung zu Rettungszylinder und Spreizer bei der Unfallrettung. Im Vergleich zu starren Schwelleraufsätzen und Druckplatten kann sich das flexible Lastenverteilungselement der darunter liegenden Kontur, zum Beispiel des Fahrzeugrahmens, anpassen und bietet so eine bestmögliche Auflagefläche auch auf engstem Raum. Zusätzlich im Lieferumfang enthalten ist eine austauschbare Schutzmatte für scharfkantige Anwendungsbereiche.

  • Optimale Ergänzung für Rettungszylinder und Spreizer
  • Leichter und flexibler Lastaufnahmesack, der sich dem Untergrund anpasst und so eine bestmögliche Auflagefläche bietet
  • Lastverteilung auch auf engstem Raum, z.B. im Fußbereich, möglich
  • Max. Belastbarkeit: 200 kN
  • Besonders bei der LKW-Rettung flexibel und zielführend einsetzbar

Flyer LOAD-PAD

607_LOAD-PAD04 607_LOAD-PAD03 607_LOAD-PAD02

 

RECOVER E BAG

607_RECOVER_BAG01 607_RECOVER_BAG02

Der Recover-E-Bag ist das individuell anpassbare Berge- und Aufbewahrungssystem für verunfallte Elektroautos. Fahrzeugbatterien von E-Autos können sich auch lange nach einem Brand erneut entzünden, was durch die konsequente Kühlung des Recover-E-Bags verhindert wird.

Gleichzeitig reduzieren die anpassbaren Konturen des Bags den Löschwasserbedarf auf ein Minimum. Das System ist klein, handlich und kann aufgrund intuitiver Farbgestaltung selbst unter erschwerten Sichtverhältnissen schnell in Stellung gebracht werden. Für mehr Sicherheit in der modernen Verkehrswelt!

Wasser gilt noch immer als verlässliches Löschmittel bei der Brandbekämpfung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Die LI-Batterien auf z. B. LNMC-Basis brennen bei Kontakt mit Sauerstoff teilweise bis zur vollständigen Zerstörung weiter. Eine Rückzündung des gelöschten Autos kann auch viele Stunden später nicht sicher ausgeschlossen werden.

Kurzanleitung

Flyer RECOVER E BAG