Aktuelles

StLF 20-25 - Dreieich-Sprendlingen

Die Feuerwehr Dreieich / Stadtteil Sprendlingen (Kreis Offenbach) konnte bei der offiziellen Fahrzeugübergabe an Christi Himmelfahrt (5. Mai) durch politische Vertreter der Stadt das Staffellöschfahrzeug StLF 20/25 nach Technischer Richtlinie Hessen in Empfang nehmen.

Das durch die Firma MAGIRUS in Ulm gebaute Fahrzeug und bereits im März 2016 ausgelieferte Fahrzeug wurde unter Anwesenheit von Bürgermeister Dieter Zimmer, Stadträtin Renate Borgwald und stv. Kreisbrandinspektor Thomas Peters an Stadtbrandinspektor Andreas Baumbusch, Wehrführer Sven Bertog und seiner Mannschaft in einer Feierstunde übergeben.

Nach den Grußworten von Bürgermeister Dieter Zimmer ergriff Stadtbrandinspektor Andreas Baumbusch das Wort und bedankte sich bei seiner Mannschaft, dem ehemaligen Wehrführer Uwe Zeißler und jetzigen Wehrführer Sven Bertog sowie Daniel Hassmann von der Firma Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH aus Heppenheim für die konstruktive und gute Planung dieses Löschfahrzeugs.

Daten des Fahrzeugs: Iveco Eurocargo FF 150 E 30 W Fahrgestell mit Magirus Alu Fire 3 Aufbau, 220 kW / 299PS, automatisiertes Schaltgetriebe, Fahrzeugabmessungen 7.500 mm x 2.500 x 3.300 mm, Gesamtgewicht 14,5 Tonnen, Radstand 3.915 mm, FPN 10/2000, Wassertank 2.500 Liter und 120 Liter Schaumtank.

 

Folgende Besonderheiten hat das neue Fahrzeug: Lichtmast mit LED-Scheinwerfer, LED-Heckwarnsystem, Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, hydraulischer Rettungssatz, elektrische Schaumzumischanlage MAGIRUS Caddisys 30, Hygieneboard.


zurück