Aktuelles

SmartCHECK

Am 21.06.2017 wurde an die Feuerwehr der Stadt Alzenau ein neuer Atemschutzprüfstand „SmartCHECK“ aus dem Hause MSA übergeben und In-Betrieb genommen.

Durch den Kundendienst der MSA Deutschland GmbH wurde der Prüfstand an die vorhandene Infrastruktur angeschlossen und konfiguriert.

Der s.g. SmartCHECK-Module ist ausgestattet mit der MSA eigenen Software „TecBOS.Tech“. Weiterhin enthält das Prüfgerät einen eigenen PC mit Touchscreen.  Der Smart Check ist in der Lage sämtliche am Markt verfügbaren Pressluftatmer, Lungenautomaten und Masken zu prüfen.  Das Gerät überzeugt durch seine kompakten Abmessungen, seine einfache Bedienbarkeit und seine Intelligenz. Der Benutzer wird bei den Prüfungen Schritt für Schritt durch das Menü geführt.

Wir wünschen den Mitarbeitern der Feuerwehr Alzenau viel Spaß mit dem neuen Gerät.

Sollten Sie auch Interesse an neuer Atemschutzprüftechnik aus dem Hause MSA haben, so stehen wir ihnen gerne zur Verfügung!

Auf dem Bild die beiden hauptamtlichen Gerätewarte der Stadt Alzenau, Timo Elsesser (links) und Frank Lehrian (rechts).

MSA-Atemschutzprüfstand - Alzenau 06.2017

PDF-Prospekt
zurück