Aktuelles

Banner_SLS_Launch_640x210px_DE

Einführung einer neuen Sicherheitsebene für MSA Pressluftatmer – der MSA SLS.
Die integrierte Überwachungseinheit SingleLine SCOUT vereint die Vorteile der einzigartigen MSA Schlauch-in-Schlauch-Technologie mit einem intuitiven persönlichen Alarmsystem (PASS).
Jeder MSA AirGo oder AirMaXX Pressluftatmer mit SingleLine Pneumatik kann problemlos mit dem SLS nachgerüstet werden.
Die Integration des SingleLine SCOUT in das Drucksystem des Pressluftatmers ermöglicht eine schnelle und einfache Aktivierung beim Öffnen der Druckluftflasche mit optionaler Einsatzkurzprüfung inklusive Dokumentation.
Während des Einsatzes überwacht der SLS alle Ereignisse und generiert automatisch ein Einsatzprotokoll.
Mittels Drahtlosverbindung kann das Protokoll zur Analyse an die MSA A2 Software übertragen werden.
Hier können auch Benutzereinstellungen und Konfigurationen entsprechend lokaler Vorschriften oder Präferenzen angepasst werden.
Für eine erhöhte Benutzersicherheit bietet der SLS zwei unabhängige Druckmessungen – einen Drucksensor und ein nachleuchtendes mechanisches Manometer, das um 20° angewinkelt und so schneller ablesbar ist. Mehrfarbige LED’s (grün, gelb, rot) zeigen den Druckstatus an, wenn der SLS angehoben wird oder wenn eine Druckschwelle erreicht ist.
Zusätzliche ultra-helle Buddylights leuchten im Falle eines Alarms.
In Kombination mit einem lautstarken akustischen Signal von 105db(A) können Vollalarme eindeutig identifiziert werden.
Die intuitive Ein-Knopf-Steuerung vereinfacht die Bedienung und reduziert Interaktionen auf ein Minimum.
Jeder SingleLine SCOUT kann mit dem optionalen SLS Sicherheitsschlüssel ausgestattet werden, um den Bewegungslosmelder zu aktivieren oder akustische Alarme, z.B. während Rettungseinsätzen, stummzuschalten.
Der SLS überzeugt aber nicht nur durch seine Benutzerfreundlichkeit, sondern auch durch seine geringen Betriebskosten.
Neben dem unkomplizierten Einbau in MSA Pressluftatmer wird der SLS als Standard-Manometer geprüft.
Durch den digitalen Sensor sind keine zusätzlichen pneumatischen Tests oder Kalibrierungen erforderlich.
Die im Lieferumfang enthaltenden Energizer L91 Batterien haben ein 38% geringeres Gewicht und eine 8-mal höhere Kapazität als Standard-Batterien.
So ist der SLS für mehr als 24 Monate einsatzbereit (2 mal 12 Monate).

SingleLine-SCOUT_Use_Fire_02

Prospekt SingleLine SCOUT


zurück