Aktuelles

Gebäude1

Heppenheim, 23.04.2020

Gerne möchten wir Sie heute darüber informieren welche Auswirkungen Covid-19 auf unsere
Lieferfähigkeit hat.
Uns erreichen täglich mehrere Fragen zum Thema Lieferzeiten, die wir mit diesem Schreiben gerne
beantworten möchten.
Leider kommt es aufgrund der aktuellen, weltweiten Lage hinsichtlich des Corona-Virus bei einigen
Produkten zu erheblich längeren Lieferzeiten.
Da die weltweite Nachfrage für sämtliche Ausrüstungsgegenstände die zur Eindämmung des Virus
dringend benötigt werden mittlerweile extreme Ausmaße angenommen hat, bitten wir zu entschuldigen
dass wir aktuell keine verlässlichen Liefertermine zusagen können.
Alle Lieferanten und Hersteller von PSA haben Ihren Betrieb und Ihre Produktion erheblich hochgefahren
und gesteigert um die weltweite Nachfrage annähernd decken zu können.
Wir versuchen täglich bei unseren Herstellern und Lieferanten nähere Informationen zu erhalten.
Wie Sie sich sicher vorstellen können, ist dies jedoch im Moment gar nicht so einfach.
Hinzu kam noch das von der Bundesrepublik Deutschland zwischenzeitlich verhängte Importverbot für
Masken, Schutzanzüge, Einmalhandschuhen etc. Dieses wurde mittlerweile zum Glück wieder
aufgehoben.
Auch die Schließung der Grenzen stellt ein großes Problem für die generelle Logistik und den
Transport dar.
Wir arbeiten täglich daran neue Bezugsmöglichkeiten für Schutzausrüstung ausfindig zu machen um
ausreichend Schutzausrüstung beziehen und bereitstellen zu können. Dies gestaltet sich aufgrund der
oben genannten Sachverhalte sehr, sehr schwierig.
Wir bitten deshalb zu entschuldigen dass Sie aktuell länger auf Ihre bestellte Ware warten müssen als
üblich. Dies gilt vor allem für Atem- und Partikelfilter, Schutzmasken, Schutzanzüge, Schutzbrillen,
Einmalhandschuhe und Desinfektionsmittel.
Sobald wir neue Erkenntnisse haben werden wir Sie natürlich entsprechend und zeitnah informieren.
Unser Lager arbeitet derzeit auf Hochtouren um gelieferte Waren schnellstmöglich für Sie bereitzustellen.
Sämtliche Pakete die Schutzausrüstungsgegenstände enthalten werden mit oberster Priorität bearbeitet
und versendet.
Kundenzufriedenheit genießt bei uns oberste Priorität und wir möchten Ihnen trotz der anstrengenden und
schwierigen Zeit für Ihre Geduld danken.
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.
Wir bitten nochmals um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten und hoffen auch in
Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit.
Bleiben Sie gesund!

 

Anschreiben


zurück