Aktuelles

MSAsafety.com

Kundeninformation
Grundüberholungs-Prozess Druckminderer DM04

Sehr geehrter Kunde unserer Atemschutzgeräte mit alpha Technik,
nachdem wir im Jahr 2005 Atemschutzgeräte mit Druckminderern der Serie alpha DM04 (SingleLine
und ClassicLine) erfolgreich im Markt eingeführt und diese sich seitdem als zuverlässige
Technologie bei Feuerwehr und Industrie etabliert haben, verfügen wir über eine Vielzahl von
Erfahrungen zu diesen Geräten.
Starke Schwankungen in der Nachfrage, insbesondere nach AT-Druckminderern und der im
derzeitigen Ablauf steckende Verwaltungsaufwand haben uns dazu veranlasst, eine Anpassung des
Verfahrens vorzunehmen. Mit diesem Schreiben wollen wir Sie über wichtige Änderungen und
Verbesserungen im Prozess der Grundüberholung des DM04 Druckminderers informieren, die zum
1. Juni 2015 in Kraft treten werden.
Nach der Einführung von Pressluftatmern mit SingleLine Pneumatik haben wir zur Sicherstellung
der Verfügbarkeit des seinerzeit revolutionären Mehrkammer-Pneumatikschlauches, zusätzlich, und
für Sie kostenneutral, zur Grundüberholung des Druckminderers auch das Kombimanometer in die
Grundüberholung mit eingeschlossen und ausgetauscht.
Nach 10 Jahren positiver Erfahrung im Einsatz und nach einer gründlichen Analyse durch unsere
Entwicklungs-, Qualitäts- und Serviceabteilungen sind wir zu dem Entschluss gekommen, zukünftig
auf die bisher durchgeführte Grundüberholung des Kombimanometers zu verzichten.
Die einschlägigen Regelwerke, wie z.B. die vfdb-Richtlinie 0804 mit Ausgabe von 2009 (vfdb =
Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes) fordern die Einbeziehung der Schläuche
der Pneumatik in die Grundüberholung, was auch zukünftig durch eine Sicht- und Funktionsprüfung
erfolgen muss.
Ab dem 1. Juni 2015 werden wir das Tauschpool-Verfahren vereinfachen. Bei der nächsten
Grundüberholung Ihrer Druckminderer brauchen Sie lediglich einen Austausch-Druckminderer (AT)
bestellen und anschließend Ihre Druckminderer-Alt-Teile an uns oder einen unserer Handelspartner
zurückzuschicken. Mit dieser Maßnahme wollen wir die stetige Einsatzbereitschaft des
Pressluftatmers in Ihrem Gerätebestand sicherstellen, unnötige administrative Aufwendungen
reduzieren sowie die Lieferzeiten (max. 4 Wochen) verbessern.

Bei allen Druckminderern der Serie alpha DM04 (SingleLine und ClassicLine) wird zukünftig nur der
Druckminderer im Rahmen der Grundüberholung ausgetauscht. Nach Lösen der bei Ihnen
verbleibenden Schläuche müssen die Dichtungsringe und auch der Stützring durch neue Bauteile
ersetzt werden, diese liegen allen AT- Druckminderern bei. Diese O-Ringe sind bereits werksseitig
mit dem zulässigen Schmiermittel versehen, so dass Sie diese O-Ringe direkt verwenden können.
Der Wechsel dieser O-Ringe an den Schlauchkupplungen wird in den
Wartungsanleitungen beschrieben und in unseren Gerätewart-
Lehrgängen geschult. Ebenfalls wird auf notwendige Werkzeuge zum
Wechsel der O-Ringe hingewiesen.
Bitte senden Sie Ihre Druckminderer-Alt-Teile (ohne Leitungen) an uns:
MSA Deutschland GmbH
Thiemannstraße 1
12059 Berlin
oder einen unserer Handelspartner zurück.
Bitte bestellen Sie ab sofort die entsprechend modifizierten Austausch-Druckminderer (AT) mit
folgenden neuen Artikelnummern:
SingleLine Druckminderer:
bisherige Art.-Nr. neue Art.-Nr. Bezeichnung
10068179 10162664 AT-Druckm. DM04 SL
10068180 10162665 AT-Druckm. DM04 SL-Q (mit QuickFill)
10089314 10162666 AT-Druckm. SL-CLICK (mit alphaCLICK)
10089315 10162667 AT-Druckm. SL-Q-CLICK (mit QuickFill alphaCLICK)
———— 10160300 AT-Druckm. DM04 SL-3 (mit Drittanschluss)
Classic Druckminderer:
bisherige Art.-Nr. neue Art.-Nr. Bezeichnung
10068175 10162843 AT-Druckm. DM04 CL
10089313 10162844 AT-Druckm. CL-CLICK (mit alphaCLICK)
Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass zur Grundüberholung ausschließlich MSA-Originalteile
verwendet werden dürfen und auf eine entsprechende Qualifikation des Wartungspersonals
geachtet werden muss! Gerne beraten wir Sie in diesem Zusammenhang zu unserem Lehrgangs- und
Trainingsangebot.

Ihr Team von MSA

PDF-Ansicht


zurück