Aktuelles

Übergabe FLIR Bodenheim 01.06.17

Am 01. Juni 2017 übergab der Bürgermeister der VG Bodenheim, Herr Dr. Robert Scheurer, den vier Ortswehren der Verbandgemeinde Bodenheim fünf Wärmebildkameras des Typs FLIR K33. Hierzu teilte sich die VG mit den einzelnen Fördervereinen die Kosten. Somit ist jetzt jedes erst ausrückende Fahrzeug der Wehren Bodenheim/Nackenheim (hier zwei WBK), Gau-Bischofsheim, Harxheim und Lörzweiler mit je einer Kamera ausgestattet. Dies hat u.a. den Vorteil, dass bei jedem größeren Brand automatisch mindestens zwei WBK an der Einsatzstelle sind. Somit ist auch z.B. der Rettungstrupp mit Wärmebildkamera ausgestattet.

Die FLIR K33 mit einer IR Auflösung von 240 x 180 Pixel verfügt über die digitale Bildoptimierung FSXTM und einem 4-Zoll-LCD Display mit 320 x 240 Pixel. 1,1 kg leicht (inkl. Lithium-Ionen Akku) und einer Betriebsdauer von 4 Stunden. Bereits im Lieferumfang enthalten: Infrarotkamera, Akkus (2 Stück), Akkuladegerät, Hartschalen-Tragetasche, Netzteil, USB-Kabel, Tragegurt, Trageriemen, einziehbares Trageband

Bild: Feuerwehr


zurück