Aktuelles

Magirus_CDMAward_Statue

„Deutschlands Helden gesucht“ – Feuerwehrteam des Jahres 2016
Bewerbungsfrist für den Conrad Dietrich Magirus Award 2016 startet am 2. Juli / Deutschland wählt
sein Feuerwehrteam des Jahres 2016 auf www.magirusgroup.com/award / Sieger reisen zum FDNY
nach New York
Ulm, 30. Juni 2016
„Der Conrad Dietrich Magirus Award wurde ins Leben gerufen, um den wertvollen Einsatz derjenigen
zu ehren, die tagtäglich ihr Leben für ihre Mitmenschen riskieren und trotz ihres Mutes und ihrer
Tatkraft meist im Verborgenen bleiben“, so Tobias Knebel vom Wettbewerbsveranstalter Magirus.
2016 sucht Deutschland nun zum fünften Mal seine Helden des Alltags. Der Startschuss für die
Bewerbungsfrist fällt am 02. Juli auf www.magirusgroup.com/award.
Mitmachen und Reise nach New York gewinnen!
Um den begehrten „Oscar der Feuerwehrbranche“ können sich alle Feuerwehren aus ganz
Deutschland bis zum 2. Oktober bewerben. Die Teams sind lediglich aufgefordert einen kurzen
Einsatzbericht und Bildmaterial einzureichen. Nach dem Vorentscheid einer hochkarätigen Fachjury
stimmt die Öffentlichkeit online mit für ihren Favoriten ab. Egal, ob Rettungsaktionen bei
Umweltkatastrophen, Einsätze bei Verkehrsunfällen oder klassische Brandbekämpfung, wichtig ist
nur, dass der Einsatz des Feuerwehrteams nach dem 1. Oktober 2015 stattgefunden hat. Art, Größe
und individuelle Ausstattung der Feuerwehr spielen hingegen keine Rolle. „Die Feuerwehr in
Deutschland ist ein fundamentaler Bestandteil unserer Gesellschaft und wird dabei in großem Maße
durch das Engagement von Freiwilligen getragen. Zudem ist sie ein Paradebeispiel für Teamwork
und Kameradschaft – all das wollen wir mit dem Conrad Dietrich Magirus Award honorieren und
gleichzeitig junge Menschen für die Feuerwehrbranche motivieren“, betont Tobias Knebel. Die
Gewinner erwartet eine einmalige Reise in den Big Apple zur größten städtischen Feuerwehr der
Welt, dem Fire Department of the City of New York (FDNY).
Sonderpreis für soziales Engagement
Zum zweiten Mal in Folge vergibt Magirus einen Sonderpreis für soziales Engagement. Ausgelobt
wurde der separate Wettbewerb, um die Feuerwehrteams hervorzuheben, die neben dem Notruf
längst wichtiger Partner für soziale Aktionen und Projekte sind. Die Bewerbungsfrist hierfür startet
ebenfalls am 2. Juli. Die Sieger werden nach Jury-Vorauswahl und öffentlichem Online-Voting
gemeinsam mit dem „nationalen Feuerwehrteam des Jahres 2016“ im Rahmen des großen Magirus
Gala Events in Ulm geehrt. Als Gewinn lockt ein exklusiver Besuch im Magirus Excellence Center,

dem Kompetenzzentrum für Brandschutztechnik. Hier erwartet die Preisträger ein exklusiv auf sie
zugeschnittenes Trainingsprogramm der Magirus Fire Fighter Academy sowie einmalige Einblicke in
Fahrzeugfertigung, Feuerwehrhistorie und künftige Entwicklungen.
2016 wird der Conrad Dietrich Magirus Award von den renommierten Firmen der Feuerwehrbranche
ENDRESS Elektrogerätebau, DÖNGES sowie LUKAS/VETTER unterstützt, die allen Bewerben
gemeinsam mit Magirus bereits zum Start der Bewerbungsphase die Daumen drücken.
Über den Conrad Dietrich Magirus Award
Der Conrad Dietrich Magirus Award wurde 2012 erstmals deutschlandweit ausgeschrieben und wird seit 2013 auch
international ausgetragen. Der Wettbewerb trägt den Namen eines Feuerwehrmannes, der als Pionier der
Brandbekämpfung gilt und bis heute für Feuerwehrleute auf der ganzen Welt Vorbild ist: Conrad Dietrich Magirus.
Der Ulmer Feuerwehrmann hatte sich zum Ziel gesetzt, die Brandbekämpfung für sich und seine Kameraden sicherer zu
machen. Mit revolutionären Erfindungen wie der „Ulmer Drehleiter“ sorgte er weltweit für Aufmerksamkeit. Vor 150
Jahren gründete er die Firma Magirus, die in seinem Sinne bis heute die Arbeit der Feuerwehrleute in den Vordergrund
stellt und mit dem Conrad Dietrich Magirus Award besonders würdigt.
Über Magirus
Leidenschaft und Präzision, High-Tech und Handwerk. Seit 1864 steht Magirus für die Verbindung von Innovation und
Tradition – im Sinne von Feuerwehrleuten in aller Welt. Mit einem umfassenden Angebot hochmoderner und
zuverlässiger Löschfahrzeuge, Drehleitern, Rüst- und Gerätewagen, Speziallösungen, Pumpen und Tragkraftspritzen
gilt Magirus international als einer der größten und technologisch führenden Anbieter von Brandschutz- und
Katastrophenschutz-Technik.

MAG_CDMAward2015 Magirus Awards NYC 2016
Pressekontakt
Talk of Town. Wächter & Wächter
Stefan Sagner
Lindwurmstraße 88
D-80337 München
phone +49(0)89 / 74 72 42 – 0
fax +49(0)89 / 74 72 42 – 60
s.sagner@waechter-waechter.de

Unternehmenskontakt
MAGIRUS GmbH
Tobias Knebel
Graf-Arco-Straße 30
D-89079 Ulm
phone +49 (0)731 408 2209
fax +49 (0)731 408 2410
tobias.knebel@cnhind.com

PDF – National                      PDF - International


zurück