Kategorie: Hersteller-Info

Terminkalender Flaschen-TÜV 2022 Fischer Gase SKARKE

A4_Flaschen_TÜV_2022_

Terminkalender Flaschen-TÜV 2022 Fischer Gase SKARKE Sehr geehrte Kunden, wir bitten Sie die Flaschen nach Möglichkeit leer und mit Ventilverschluss anzuliefern. Der Ventilverschlussstopfen ist bei Flaschen welche vorgefüllt oder komplett gefüllt werden zwingend erforderlich. Nicht vorhandene Verschlussstopfen werden bei Bedarf kostenpflichtig angebracht! Außerdem verringert der Ventilverschluss den Verschleiß von Ihrem Flaschenventil. Bitte liefern Sie uns Ihre Flaschen spätestens 2-3 Werktage vor dem jeweiligen Termin an. Wir bitten um Ihr Verständnis! Prüfungen und Füllungen von medizinischen Sauerstoffflaschen sind nicht möglich! Kurzfristige Terminänderungen vorbehalten! Anbei finden Sie unseren Kalender zum Download.

weiterlesen

DGUV Grundsatz 305-002 | Grundsatz für Ausrüstung | Stand Dezember 2021

  Der DGUV Grundsatz 305-002 „Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr“ wurde vollständig überarbeitet und aktualisiert. Mit der Fassung Dezember 2021 wurde die Ausgabe vom Mai 2021 nachträglich korrigiert. Gemäß § 2 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ sind in Verbindung mit § 14 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) alle Arbeitsmittel, die Schäden verursachenden Einflüssen ausgesetzt sind und die so zu Gefährdungen der Versicherten führen können, wiederkehrend von einer zur Prüfung befähigten Person prüfen zu lassen. Diese Forderung wird in § 11 DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ konkretisiert. Die im vorliegenden DGUV Grundsatz 305-002 veröffentlichten Prüfgrundsätze sind das Ergebnis universeller Gefährdungsbeurteilungen…

weiterlesen

DGUV Spannungswarner für überflutete Bereiche | Stand Juni 2021

Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von zweipoligen Spannungswarnern für überflutete Bereiche | Ausgabe: 2021-03 Überflutete Elektroanlagen, wie Hausanschlüsse oder Einspeisungen von Solaranlagen, können lebensgefährliche Spannungen im Wasser verbreiten. Sobald die Sicherungselemente überflutet sind, bieten diese keinen Schutz mehr. Vor der Arbeit oder dem Einsetzen von Pumpen warnt der MultiSafe DSP-HW 2 den Anwender vor Spannung im Wasser. – Siehe PDF zum Download -

weiterlesen