Kategorie: Fahrzeug Übergaben

Neues MLF für die Feuerwehr Rüdesheim am Rhein – OT Aulhausen

MLF Rüdesheim (23)

Die Feuerwehr Rüdesheim am Rhein, Ortsteil Aulhausen (Rheingau-Taunus-Kreis) nahm am 07.05.2015 mit Simon Wuttke der Fa. Weinhold, bei Magirus in Ulm ihr neues MLF (Mittleres Löschfahrzeug) entgegen. Daten des Fahrzeugs: Iveco Daily 70C17LD mit Lohr-Kabine in Aluminiumtechnologie und Magirus Alu Fire 3 Aufbau, 125 kW / 170 PS, Euro 5, 6-Gang-Getriebe, Gesamtgewicht 7,0 Tonnen, Radstand 3.750 mm, FPN 10-1000 Normaldruck, GFK-Wassertank mit 1.000 Liter. Folgende Besonderheiten hat das neue Fahrzeug: Zweiersitzbank entgegen der Fahrtrichtung mit 2 Atemschutzgeräten im Mannschaftsraum, 2 weiter PA neben der Sitzbank gelagert (hierdurch mehr Platz im Aufbau), TEKLITE Lichtmast mit 4x Xenon-Scheinwerfern, Geräteraum- und Umfeldbeleuchtung in…

weiterlesen

Neues HLF 20 Allrad für die Feuerwehr Römerberg

IMG_0378

Die Feuerwehr Römerberg (Rhein-Pfalz-Kreis) nahm am 02.10.2015 mit ihrem Außendienstmitarbeiter der Firma Weinhold, Simon Wuttke, auf dem Werksgelände von Magirus in Ulm ein neues HLF 20 Allrad (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) entgegen.   Daten des Fahrzeugs: MAN TGM 13.290 4×4 BL FW Fahrgestell mit Magirus Alu Fire 3 Aufbau und Magirus-Lohr Aluminiumkabine, 213kW / 290 PS, Euro 5, ZF 12 AS TipMatic-Getriebe, Gesamtgewicht 15,0 Tonnen, Radstand 3.950 mm, FPN 10-2000 Normaldruck, GFK-Wassertank mit 2.000 Liter.   Folgende Besonderheiten hat das neue Fahrzeug: Lichtmast mit 6x LED-Scheinwerfer und RKL, LED-Umfeldbeleuchtung und Heckwarnsystem,  4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum (2 in- und 2 entgegen der Fahrtrichtung), Hygieneboard…

weiterlesen

Neue DLA(K) 30 GL-T CS für die Feuerwehr der Stadt Worms

M32L-AT Worms

Die Feuerwehr der Stadt Worms holte zusammen mit dem Geschäftsführer Holger Wedel, sowie ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter Simon Wuttke, am 28.11.2014 im Magirus Werk Ulm ihre neue DLA(K) 30 GL-T CS (Typ M 32 L-AT) mit ab. Daten des Fahrzeugs: Mercedes-Benz Atego Fahrgestell 1529 F, mit Magirus Alu Fire 3 Aufbau, 210kW / 286 PS, Euro 5, Allison-Automatikgetriebe, Gesamtgewicht 15,0 Tonnen, Radstand 4.760 mm, Unfalldatenspeicher, Beifahrer PA-Sitz, Schleuderketten, Rückfahrkamera mit Mikrophon Folgende Besonderheiten hat das neue Fahrzeug: 5-teiliger Leiterpark, wobei das oberste Leiterteil in zwei Segmente aufgeteilt und mit einem Gelenkarm versehen ist. Dieses kann auf 1,20 m teleskopiert werden, womit…

weiterlesen

Neues MLF für die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf

P1020149

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf, Stadtteil Walldorf (Kreis Groß-Gerau) holte zusammen mit dem zuständigen Außendienstmitarbeiter der Firma Weinhold, Daniel Hassmann, am 2.12.2015 im Magirus Werk Ulm ein neues MLF (mittleres Löschfahrzeug) ab. Dieses Fahrzeug ist eine Ersatzbeschaffung für ein im Jahre 1987 gebautes TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug). Daten des Fahrzeugs: Iveco Daily 70 C17 D Fahrgestell mit Magirus Alu Fire 3 Aufbau, 125kW / 170 PS, Sechs-Gang-Schaltgetriebe, Fahrzeugabmessungen 6.450 x 2.200 x 2.880 mm, Gesamtgewicht 7,0 Tonnen, Radstand 3.750 mm, FPN 10/1000, Wassertank 1.000 Liter. Folgende Besonderheiten hat das neue Fahrzeug: Lichtmast mit LED-Scheinwerfer, LED-Heckwarnsystem, Stromerzeuger im Fahrzeug integriert, Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, hydraulischer Rettungssatz,…

weiterlesen

Stadt Lindenfels erhält neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

Lindenfels HLF20 3

Ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (HLF 20) erhielt die Stadt Lindenfels aus dem MAGIRUS Brandschutz Excellence Center in Ulm. Die Stadt Lindenfels beschaffte das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug mit 1.600 Liter Wassertank für die Feuerwehr Lindenfels Mitte.    Als Fahrgestell fand ein zwillingsbereiftes IVECO MAGIRUS Eurocargo FF 150 E 30 W mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe vollsynchronisiert, 220 kW / 299 PS Motorleistung mit Euro 5 Abgasnorm und 14.500 kg zulässigem Gesamtgewicht Verwendung. Das viertürige Gruppenfahrerhaus bietet ausreichend Platz für Maschinist und Gruppenführer sowie der Mannschaft inklusive derer persönlicher Schutzausrüstung und diverser Ausrüstungsgegenstände. Ein Ablagekasten mit Schreibplatte ist zwischen Fahrer- & Beifahrersitz montiert. Dieser dient aufgeklappt als Schreibunterlage….

weiterlesen

Vier neue MLF für die Feuerwehren Bad Schwalbach

MLFs Bad Schwalbach

Die Feuerwehren Heimbach, Fischbach, Hettenhain und Ramschied erhielten vier baugleiche MLF auf Iveco Daily 70C17 EEV Straßen-Fahrgestellen.  Die 125 kW/170 PS starken Euro 5 Dieselmotoren haben ein 6-Gang Schaltgetriebe, ABS, ASR sowie ESP. In der Lohr-Kabinenverlängerung in Aluminiumtechnologie, welche an das serienmäßige Fahrerhaus des Daily angebracht ist, hat eine Staffel (1+5) bequem Platz. Die Kabine ist wie auch der komplette Aufbau aus eloxiertem Aluminium. Zwei Pressluftatemgeräte sind entgegen der Fahrtrichtung auch während der Fahrt anlegbar. Die Fahrzeuge sind mit der großen Farb-HMI-Bedieneinheit ausgestattet, auf welche auch die Rückfahrkamera geschaltet wird. Die Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-1000 kann als erstes von dem verbauten…

weiterlesen

StLF 20/25 für die Feuerwehr Trebur

StLF 2025 Trebur

Gemeinde Trebur erhält neues Staffellöschfahrzeug 20/25 nach Technischer Richtlinie Hessen Ein Staffellöschfahrzeug 20/25 nach Technischer Richtlinie Hessen erhielt die Gemeinde Trebur aus dem MAGIRUS Brandschutz Excellence Center in Ulm. Die Gemeinde Trebur beschaffte das Staffellöschfahrzeug mit 2.700 Liter Wassertank für die Ortsteilwehr Geinsheim. Als Fahrgestell fand ein einzelbereiftes IVECO MAGIRUS Eurocargo FF 150 E 30 W mit automatisiertem-Schaltgetriebe Euro Tronic, 220 kW / 299 PS Motorleistung mit Euro 5 Abgasnorm und 14.500 kg zulässigem Gesamtgewicht Verwendung. Das viertürige Gruppenfahrerhaus bietet ausreichend Platz für Maschinist und Staffelführer sowie der Staffelmannschaft inklusive derer persönlicher Schutzausrüstung und diverser Ausrüstungsgegenstände. Ein Ablagekasten mit Schreibplatte…

weiterlesen

Neues TSF-W für die Feuerwehr Michelstadt – Rehbach

Foto 10.03.15 15 49 52

Die Feuerwehr des Michelstädter Stadtteils Rehbach erhielt ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser (kurz: TSF-W) nach DIN 14530-17 aus dem Magirus Excellence Center (MEC) in Ulm. Die Stadt Michelstadt beschaffte das TSF-W als Ersatz für ein über 28 Jahre altes TSF ohne Wassertank. Als Fahrgestell fand ein zwillingsbereiftes IVECO Daily 65C17D mit Sechs-Gang Schaltgetriebe, 125 kW / 170 PS Motorleistung und 6,3 t zulässigem Gesamtgewicht Verwendung. Das Straßenfahrgestell wurde durch die Landesbeschaffungsaktion des Landes Hessen zur Verfügung gestellt. Das TSF-W ist ein Löschfahrzeug überwiegend zur Brandbekämpfung mit einer entnehmbaren Tragkraftspritze, einer Faltschlauchschnellangriffseinrichtung mit 30 Meter C-Druckschlauch sowie einer feuerwehrtechnischen Beladung. Die tiefgezogene…

weiterlesen

Feuerwehr der Stadt Neckarsteinach erhält neues Staffellöschfahrzeug 20/25

StLF 20-25 Neckarsteinach

Ein Staffellöschfahrzeug 20/25 nach Technischer Richtlinie Hessen erhielt die Feuerwehr der Stadt Neckarsteinach aus dem neuen MAGIRUS Brandschutz Excellence Center in Ulm. Die Stadt Neckarsteinach beschaffte das Staffellöschfahrzeug mit 3000 Liter Wassertank für die Kernstadtwehr. Als Fahrgestell fand ein einzelbereiftes IVECO MAGIRUS Eurocargo FF 150 E 30 W mit automatisiertem-Schaltgetriebe Euro Tronic, 220 kW / 299 PS Motorleistung mit Euro 5 Abgasnorm und 15.000 kg zulässigem Gesamtgewicht Verwendung. Das viertürige Gruppenfahrerhaus bietet ausreichend Platz für Maschinist und Staffelführer sowie der Staffelmannschaft inklusive derer persönlicher Schutzausrüstung und diverser Ausrüstungsgegenstände. Ein Ablagekasten mit Schreibplatte ist zwischen Fahrer- & Beifahrersitz montiert. Dieser dient aufgeklappt…

weiterlesen