Kategorie: Auslieferungen

Feuerwehr Laudenbach (Rhein-Neckar-Kreis) stellt auf das neue Pressluftatmersystem M1 von MSA um.

Newsletter - MSA Auslieferung Laudenbach 01.2020

Direkt zum Jahresbeginn durften wir der Feuerwehr Laudenbach Ihre neuen Pressluftatmer vom Modell M1 inkl. G1-Atemschutzmasken ausliefern. Im Rahmen der notwendigen Neubeschaffung entschied sich die Feuerwehr für den Wechsel von Normaldruck auf den zukünftigen Atemschutzstandard Überdruck durchzuführen. Im Zuge der Neuorientierung konnte der neue M1-Pressluftatmer von MSA in allen Belangen punkten. Bei dem M1 handelt sich um das fortschrittlichste, wirtschaftlichste und flexibelste Pressluftatmersystem – gemeinsam mit Feuerwehrleuten entworfen und entwickelt. Highlights der M1-Pressluftatmer Konfiguration für welche sich die Feuerwehr Laudenbach entschieden hat: Trageplatte mit Drehgelenk (schwenkbarer Hüftgurt) Advance-Bänderung vormontierter Rettungsgriff Anschlagpunkte für Zubehör wie bspw. eine Wärmebildkamer SingleLine pneumatik mit…

weiterlesen

Neuer mobiler Großventilator MGV L80 B City von B.S. Belüftung für die Feuerwehr der Gemeinde Kahl am Main

Newsletter - Abholung MGV-L80 Feuerwehr Kahl

Zusammen mit unserem Partner B.S. Belüftungs-GmbH konnten wir am 29.11.2019 an die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Kahl am Main einen mobilen Großventilator MGV L80 B City inkl. Schaumerzeuger FlexiFoam übergeben. Der MGV konnte von der Feuerwehr Kahl direkt im Herstellerwerk in Bachhagel bei einer praktischen Einweisung in Empfang genommen und nach Kahl an den bayerischen Untermain überführt werden. Aufgebaut ist der Mobile Großventilator MGV L80 B City auf einem Rollwagen unseres Partners Günzburger Steigtechnik. Angetrieben wird der Ventilator von einem 4-Zylinder-Verbrennungsmotor Honda GX 690 mit 16,5kW mit Elektrostart und separat gelagertem Laufrad. Mit diesem Antrieb erreicht der Ventilator eine max….

weiterlesen

Die Feuerwehr Babenhausen / Langstadt holte am 09.05.2019 im Magirus Experience Center Ulm ihr neues MAGIRUS LÖSCHFAHRZEUG (Typ LF 10 EC-LINE) ab

rhdr

Die Feuerwehr Babenhausen / Langstadt holte am 09.05.2019 im Magirus Experience Center Ulm ihr neues MAGIRUS LÖSCHFAHRZEUG (Typ LF 10 EC-LINE) ab Daten des Fahrzeugs: MAN Allradfahrgestell TGM 13.290 4×4 BL, Magirus Alu Fire 3 Aufbau, 213 kW / 290 PS, Abgasnorm Euro 6, Automatisiertes Schaltgetriebe, Gesamtgewicht 13,0 Tonnen, Radstand 3.950 mm, Fahrzeugabmessungen 7.290 x 2.500 x 3.300 mm. Folgende Ausstattung hat das Fahrzeug: 3-geteilt mit 7 Geräteräumen in tiefgezogener Bauweise / Selbsttragender Aufbau und Löschtechnik auf Modulrahmen gelagert, elastisch und vibrationsgedämpft über Edelstahlgewebedämpfer mit Fahrgestell verbunden / Klappbarer Hinterachskotflügel / Auftritt, links und rechts mit Blinkleuchten LED / Dachaufstiegsleiter…

weiterlesen

Neue Tragkraftspritze für die Stadtteil-Wehr Albstadt

Auslieferung Hydrofighter Albstadt

Kurz vor Ostern konnte an die Stadt Alzenau eine neue Tragkraftspritze ausgeliefert werden. Stationiert ist diese bei der Stadtteil-Wehr Albstadt. Die Tragkraftspritze vom Hersteller Johstadt, Typ Hydrofighter ist erst seit kurzem am Markt verfügbar und zeichnet sich durch die Johstadt-Qualität aus. Die Pumpe verfügt serienmäßig über einen Zweizylinder 4-Takt-Motor mit 45KW, elektronischer Einspritzung und Wasserkühlung. Die Pumpe erfüllt nach Norm die Vorgaben einer PFPN 10/1000 aber auch einer 10/1500. Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine Schnellstartautomatik, Pumpendruckregelanlage und Optional einer Eingangsdrucküberwachung. Betriebsbereit bringt die Hydrofighter 169kg auf die Waage und ist damit eine der Tragkraftspritzen am Markt die im Vergleich Ausstattung-Gewicht ganz…

weiterlesen

Texport „Fire Explorer X-Treme®“ Schutzbekleidung für die Feuerwehr Griesheim

TX Übergabe Griesheim

Stadtbrandinspektor Sven Schwiderek, stv. Stadtbrandinspektor Sebastian Feuerbach und Gerätewart Kevin Lichtnau übergaben zusammen mit dem verantwortlichen Vertriebsaußendienst Daniel Hassmann und der Sachbearbeiterin Heidi Bitz der Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH die neue Texport® Brandschutzkleidung an die Einsatzkräfte. Ein wichtiges Projekt der Feuerwehr der Stadt Griesheim konnte damit abgeschlossen werden. Im Vorfeld testete eine Projektgruppe der Feuerwehr die am Markt erhältlichen Modelle. Hier wurde nicht nur auf Qualität, Funktionalität bzw. Beschaffenheit, Preis/Leistung großer Wert gelegt, sondern in der letzten Entscheidungsfindung flossen auch die Einsatzerfahrungen der letzten Jahre mit ein. Neue Maßstäbe setzte die Feuerwehr Griesheim bei der Umstellung für neue Brandschutzkleidung. In Extremsituationen…

weiterlesen

Neue Drohne für die VG Wöllstein

Drohne Wöllstein

Als erste Verbandsgemeinde des Landkreises Alzey-Worms beschafft die VG Wöllstein eine Drohne des Typs FLIR DJI Matrice M200 mit der XT2 R Wärmebildkamera. Die Kombination aus 4K- und Wärmebildkamera verschafft z.B. bei Großschadenslagen oder bei einer Personensuche einen optimalen Überblick. Mit den zwei Fernbedienungen kümmert sich der Pilot nur um das Fliegen, während die zweite Fernbedienung nur zur Steuerung der Kameratechnik dient. Vorgesehen wird auch eine Übertragung auf einen Fernseher im ELW. Wir wünschen den Kollegen allzeit guten Flug! Sollten Sie auch Interesse an einer Drohne haben, sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne!

weiterlesen

Fliegendes Auge für den Katastrophenschutz

M210

Im Juni wurde an das Landratsamt Aschaffenburg eine Drohne für den Katastrophenschutz übergeben. Das Fluggerät vom Hersteller DJI, Typ Matrice 210 verfügt über die modernste Kameratechnik. Ausgestattet ist die Drohne mit einer optischen Kamera aber auch mit einer Wärmebildkamera aus dem Hause Flir. Zu den technischen Details zählen die Möglichkeit, die Drohne mit 2 Kameras auszustatten. So kann man zeitgleiche Wärmebilder sowie auch normale Aufnahmen mit der Drohne erstellen. Weiterhin erlaubt das Gerät den Betrieb bis zu einer Windgeschwindigkeit von 35km/h. Eine IP43 Zertifizierung schützt die Drohne vor Staub und Wasser. Stationiert wurde die Drohne bei der Feuerwehr Karlstein am…

weiterlesen

ENDRESS Notstromgenerator für die Feuerwehr der Gemeinde Münster

Münster Endress Notstromerzeuger

Die Feuerwehr der Gemeinde Münster (Darmstadt-Dieburg) ist auf den Katastrophenfall Blackout vorbereitet und soll im Extremfall die wichtigste Infrastruktur – speziell im eigenen Einsatzgebiet aufrechterhalten können. Der neue 55 kVA Generator soll den Einsatzkräften im Notfall zur Gerätehauseinspeisung zur Verfügung stehen. Am 31. August 2018 konnte der Notstromgenerator durch den Vertriebsleiter BOS von Endress, André van Gerven und dem verantwortlichen Außendienst der Firma Weinhold Feuerwehrbedarf, Daniel Hassmann, an die Feuerwehr Münster übergeben und eingewiesen werden. Haben auch Sie Interesse an einem solch Notstromgenerator? Sprechen Sie Ihren Vertriebsaußendienst Daniel Hassmann, Alexander Reuß oder Simon Wuttke an.

weiterlesen

Feuerwehren der Stadt Bensheim erhalten neue Texport® Brandschutzkleidung

Dienstbekleidung Bensheim

Bürgermeister Rolf Richter übergab zusammen mit dem Geschäftsführer der Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH Holger Wedel und dem verantwortlichen Vertriebsaußendienst Daniel Hassmann die neue Texport® Brandschutzkleidung an Stadtbrandinspektor Jens Peter Karn. Ein wichtiges Projekt der Feuerwehren der Stadt Bensheim konnte damit abgeschlossen werden. Hohe Maßstäbe setzt die Umstellung auf neue Brandschutzkleidung. In Extremsituationen ist es wichtig, sich voll und ganz auf seine Brandschutzkleidung verlassen zu können. Ergonomie, Tragekomfort, Gewicht und Funktion sind die wichtigsten Aspekte, die eine neue Brandschutzkleidung mit sich bringen muss. Im Vorfeld testete eine Projektgruppe der Feuerwehren aus der Stadt Bensheim die am Markt erhältlichen Modelle. Hier wurde nicht…

weiterlesen

Superpumpe fürs Kraftwerk

IMG_1373

Vor kurzem konnte an die Uniper Kraftwerke GmbH, genauer an das Kraftwerk Staudinger in Großkrotzenburg eine Hochleistungspumpe aus dem Hause Johstadt übergeben werden. Die Großpumpe vom Typ TNP 8000 ist montiert auf einem 2-Achs-Tandem-Anhänger.  Das Aggregat hat eine Leistung von 8000 l/min bei einem Ausgangsdruck von 10 bar. Angetrieben wird die Pumpe von einem Dieselmotor der neusten Generation. Der Motor hat eine Leistung von 250 KW. Das Löschwasser saugt die Pumpe über 3 Sauganschlüsse mit einer Nennweite von 150 mm an.  Auf der Druckseite stehen 4 Abgänge der Größe A (110 mm) zur Verfügung. Das Pumpengehäuse ist aus einer seewasserbeständigen…

weiterlesen