Kategorie: Allgemein

FLIR K1 Markteinführung

Flir 4

Ab sofort können wir Ihnen die neue FLIR K1 Kamera präsentieren! Die FLIR K1 ist eine robuste und kompakte Wärmebildkamera, die am Einsatzort als zusätzliches Augenpaar dient. Dadurch können Einsatzleiter, Feuerwehrleute und Inspektoren den Brandherd selbst in völliger Dunkelheit und durch den Rauch hindurch rundum einschätzen. Mit ihrer hellen integrierten Arbeitsleuchte leuchtet die FLIR K1 den Zielbereich aus. Dadurch kann der Benutzer den Löschtrupp effektiver zu den Stellen leiten, die momentan die größte Aufmerksamkeit erfordern. Außerdem zeigt die FLIR K1 dem Benutzer Wärmebilder mit einer Auflösung von 160 × 120 Pixeln an. Dadurch verbessert sie sein Situationsbewusstsein mit wichtigen Details,…

weiterlesen

Infos aus unserem Servicebereich!

Als Beispiel für unsere umfangreichen Serviceleistungen rundum ihre Feuerwehrfahrzeuge, haben unsere Service-Monteure in den letzten Tagen eine Kreiselpumpe des Typs MPN 120 AL an einem LF 10 instandgesetzt. Hier waren die Gleitringdichtung und die Entlüftungseinrichtung (Primatic) in die Jahre gekommen. Im ersten Schritt wurde die Pumpe fachgerecht zerlegt, anschließend alle Bauteile der Pumpe gründlich gereinigt und vom angesammelten Kalk befreit. Nach der Säuberung erneuerten wir Teile der Entlüftungseinrichtung sowie die Gleitringdichtung, setzten Pumpe wieder zusammen und führten eine Funktionsprüfung durch. Haben Sie auch ein Problem mit Ihrem Fahrzeug? Sprechen Sie uns an wir helfen gerne weiter! Unsere Serviceabteilung bietet neben den üblichen Prüfungen…

weiterlesen

Die Feuerwehr Selters (Taunus) setzt in Zukunft auf den neuen MSA M1 Pressluftatmer

Selters M1

Die Feuerwehr Selters setzt in Zukunft auf den neuen M1 Pressluftatmer. Nach etlichen Trageversuchen fiel die Entscheidung auf den neuen M1 mit der bewährten SingleLine-Pneumatik und dem neuen Rettungsanschluss mit Spülfunktion. Dieser wird nun in Verbindung mit der G1 Maske mit Netzbänderung getragen, welche bereits zukunftssicher für die neue C1 Sprechgarnitur vorbereitet ist. Bei dem M1 handelt sich um das fortschrittlichste, wirtschaftlichste und flexibelste Pressluftatmersystem von MSA – gemeinsam mit Feuerwehrleuten entworfen und entwickelt. Zu den wichtigsten Merkmalen des M1 gehören:  Flexibles Baukastenprinzip Zukunftssicher und im Einsatz nachrüstbar Bessere Hygiene Mehr Ergonomie und Komfort Reduzierte Betriebskosten, auch durch zehnjährige Garantie…

weiterlesen

Stadt Groß-Bieberau erhält neues Tanklöschfahrzeug

rhdr

Ein Tanklöschfahrzeug 4000 (TLF 4000) erhielt die Feuerwehr der Stadt Groß-Bieberau aus dem MAGIRUS Brandschutz Excellence Center in Ulm. Die Stadt Groß-Bieberau beschaffte das Tanklöschfahrzeug mit 4.500 Liter Wasser und 500 Liter Schaum. Als Fahrgestell fand ein zwillingsbereiftes Mercedes-Benz AROCS  1832 A 4×4 mit automatisiertem Schaltgetriebe, Radstand 4.200 mm, 235 kW / 320 PS Motorleistung mit Euro 6 Abgasnorm und 18.000 kg zulässigem Gesamtgewicht Verwendung. Das längere Fahrerhaus bietet ausreichend Platz für die Truppbesatzung inklusive derer persönlicher Schutzausrüstung und diverser Ausrüstungsgegenstände. Der feuerwehrtechnische Alufire3-Aufbau erfolgte bei MAGIRUS im Brandschutz Excellence Center in Ulm. Die tiefgezogene Bauweise vor und hinter der…

weiterlesen

Produktwarnung FLIR KFZ-Ladegeräte für K2 Wärmebildkamera

Flir - Converter - Rückruf

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Kollegen, unser Lieferant FLIR Systems Trading hat uns darüber in Kenntnis gesetzt das es zu Problemen mit ausgelieferten KFZ-Ladegeräten für die Wärmebildkamera der K2 Serie gekommen ist und auch kommen kann. Als Fehlerquelle wurde der Konverter (an der Stromzuleitung) lokalisiert. Betroffen sind alle bis zum heutigen Tag ausgelieferten Geräte! Der Konverter kann sich aufblähen und im schlimmsten Falle auch verschmoren. Da nicht genau festzustellen ist welche Geräte betroffen sind, bietet FLIR hier einen neuen Konverter für alle bereits verbauten KFZ-Ladegeräte als kostenloses Ersatzteil an. Der neue Konverter ist mit einer zusätzlichen Feinsicherung ausgestattet und bietet…

weiterlesen

LF 16/12 nach Unfall wieder instandgesetzt

IMG_1009

Unsere Serviceabteilung durfte in den letzten Tagen ein MAGIRUS LF 16/12 mit Karosserieschaden am ALUFIRE-Aufbau reparieren.   Bei einem Unfall wurden der Rad- und Batteriekasten, sowie Profile des Aufbaus zwischen Geräteraum 4 und 6 beschädigt. Die Profile wurden lackiert und zusammen mit dem Rad- und Batteriekasten komplett erneuert.             Diese und ähnliche Reparaturen werden von unserem Team seit vielen Jahren angeboten und der Servicebereich somit ständig erweitert.           Sprechen Sie uns an, wenn an Ihrem Fahrzeug eine Reparatur an Aufbau, Pumpentechnik oder Elektronik ansteht – wir helfen Ihnen gerne weiter!  …

weiterlesen

Die Feuerwehr Babenhausen / Langstadt holte am 09.05.2019 im Magirus Experience Center Ulm ihr neues MAGIRUS LÖSCHFAHRZEUG (Typ LF 10 EC-LINE) ab

rhdr

Die Feuerwehr Babenhausen / Langstadt holte am 09.05.2019 im Magirus Experience Center Ulm ihr neues MAGIRUS LÖSCHFAHRZEUG (Typ LF 10 EC-LINE) ab Daten des Fahrzeugs: MAN Allradfahrgestell TGM 13.290 4×4 BL, Magirus Alu Fire 3 Aufbau, 213 kW / 290 PS, Abgasnorm Euro 6, Automatisiertes Schaltgetriebe, Gesamtgewicht 13,0 Tonnen, Radstand 3.950 mm, Fahrzeugabmessungen 7.290 x 2.500 x 3.300 mm. Folgende Ausstattung hat das Fahrzeug: 3-geteilt mit 7 Geräteräumen in tiefgezogener Bauweise / Selbsttragender Aufbau und Löschtechnik auf Modulrahmen gelagert, elastisch und vibrationsgedämpft über Edelstahlgewebedämpfer mit Fahrgestell verbunden / Klappbarer Hinterachskotflügel / Auftritt, links und rechts mit Blinkleuchten LED / Dachaufstiegsleiter…

weiterlesen

Produktwarnung Personenschutzschalter PRCD-S+

Produktwarnung PRCD-S+ - Schalter

Produktwarnung Personenschutzschalter PRCD-S+ aus dem Produktionszeitraum Oktober 2017 bis Dezember 2018 Der Hersteller der über die Firma SHG Spechtenhauser GmbH bzw. Dönges GmbH & Co. KG vertriebenen Personenschutzschalter PRCD-S+ hat über einen möglichen Produktfehler informiert, der einen Rückruf und eine Nachbesserung der betroffenen Geräte erfordert. Im Rahmen von internen Qualitätsprüfungen wurde festgestellt, dass ein anlagenseitiger Fehler „Spannung auf Schutzleiter” in der fest installierten Steckdose unter Umständen nicht vom PRCD-S+ detektiert wird. Dieses Schutzorgan PRCD-S+ schaltet trotz Fehler ein, wodurch sich in einzelnen Fällen ein Stromschlag nicht ausschließen lässt. DER BETRIEB UND DER VERTRIEB BETROFFENER GERÄTE IST AB SOFORT ZU UNTERLASSEN!…

weiterlesen

Neue Tragkraftspritze für die Stadtteil-Wehr Albstadt

Auslieferung Hydrofighter Albstadt

Kurz vor Ostern konnte an die Stadt Alzenau eine neue Tragkraftspritze ausgeliefert werden. Stationiert ist diese bei der Stadtteil-Wehr Albstadt. Die Tragkraftspritze vom Hersteller Johstadt, Typ Hydrofighter ist erst seit kurzem am Markt verfügbar und zeichnet sich durch die Johstadt-Qualität aus. Die Pumpe verfügt serienmäßig über einen Zweizylinder 4-Takt-Motor mit 45KW, elektronischer Einspritzung und Wasserkühlung. Die Pumpe erfüllt nach Norm die Vorgaben einer PFPN 10/1000 aber auch einer 10/1500. Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine Schnellstartautomatik, Pumpendruckregelanlage und Optional einer Eingangsdrucküberwachung. Betriebsbereit bringt die Hydrofighter 169kg auf die Waage und ist damit eine der Tragkraftspritzen am Markt die im Vergleich Ausstattung-Gewicht ganz…

weiterlesen