Archiv für April, 2018

Seminar Überdruckbelüftung bei Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH

B.S. Belüftung 1

Am Freitagvormittag (27.04.2018) fand in den Geschäftsräumen der Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH in Zusammenarbeit mit der B.S. Belüftungs GmbH und Ausbilder Felix Antoniuk ein Seminar Überdruckbelüftung statt. Zahlreiche Einsatzkräfte waren der Einladung gefolgt und konnten sich in der Thematik Überdruckbelüftung weiterbilden. Es wurde in den Themen „Grundlagen der Brand- und Thermodynamik bei Bränden in geschlossenen Strukturen“, „Grundlagen der Einsatzstellenbelüftung“, „Verschiedene Belüftungstaktiken“, „Belüftung großvolumiger und komplexer Objekte“, „Grundlagen und Gerätekunde mobiler Großventilatoren“ und „Praktische Versuche der verschiedenen Belüftungstaktiken“ geschult. Beeindruckend war der Unterschied zwischen den Hochleistungslüftern und dem mobilen Großventilator im verrauchten Bereich im Obergeschoss des Firmengebäudes. Die Veranstaltung fand das erste Mal…

weiterlesen

KFZ – Verbundglas – Schneid-Set BELUGA

Beluga-KFZ-Verbundglas-Schneide-Set-Alpina-Technologie-

Innovatives Schneide-Set für Verbundglasscheiben, zum Einstecken in handelsübliche Akku-Schrauber Beschreibung • KFZ – Sicherheits – Verbundglas – Schneide-Set • Das Set enthält eine Tragetasche, den Beluga Schneider, einen Lochhammer, zwei Glas-Saugheber und eine Schutzbrille. • Lässt sich auf alle Akku-Schrauber montieren. • Das Glas wird nicht geschnitten, sondern in kleine Stücke zerdrückt gleichmäßig herausgebrochen. Vorteile Die Glassplitter werden mit hoher Arbeitsgeschwindigkeit nach außen abgetragen. Der Innenraum bleibt dadurch weitgehend splitterfrei und die Gefahr für den verletzten Insassen wird gemindert. Die Klingen des Belugas treten maximal 2 cm aus der Innenseite der Scheibe hervor, anders als bei Hand- oder Säbelsägen mit…

weiterlesen

Feuerwehren der Stadt Bensheim erhalten neue Texport® Brandschutzkleidung

Dienstbekleidung Bensheim

Bürgermeister Rolf Richter übergab zusammen mit dem Geschäftsführer der Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH Holger Wedel und dem verantwortlichen Vertriebsaußendienst Daniel Hassmann die neue Texport® Brandschutzkleidung an Stadtbrandinspektor Jens Peter Karn. Ein wichtiges Projekt der Feuerwehren der Stadt Bensheim konnte damit abgeschlossen werden. Hohe Maßstäbe setzt die Umstellung auf neue Brandschutzkleidung. In Extremsituationen ist es wichtig, sich voll und ganz auf seine Brandschutzkleidung verlassen zu können. Ergonomie, Tragekomfort, Gewicht und Funktion sind die wichtigsten Aspekte, die eine neue Brandschutzkleidung mit sich bringen muss. Im Vorfeld testete eine Projektgruppe der Feuerwehren aus der Stadt Bensheim die am Markt erhältlichen Modelle. Hier wurde nicht…

weiterlesen

Infoveranstaltung WEBER RESCUE Kettenrettung im Odenwaldkreis

Kettenrettung Odenwaldkreis 2

Am Samstag (24.03.2018) konnte der verantwortliche Außendienst Daniel Hassmann zusammen mit Reiner Stuber von der Firma WEBER RESCUE an einer Infoveranstaltung „Kettenrettung“ im Odenwaldkreis teilnehmen. Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung bei der Feuerwehr Michelstadt im Odenwald konnte die Kettenrettung mit den neuen WEBER Rettungsgeräten als Akkuvariante (WEBER RESCUE E-Force 2) den gesamten Feuerwehren aus dem Odenwaldkreis näher gebracht werden. Kreisbrandmeister Norbert Heinkel konnte den anwesenden Einsatzkräften aktuelles  Wissen über Kettenrettung in Theorie und Praxis vermitteln. Die Kettenrettung an sich ist nichts Neues und wurde auch schon in Deutschland praktiziert. Mit dem Einzug der hydraulischen Rettungsgeräte in die Unfallrettung geriet diese Methode…

weiterlesen

Feuerwehr der Stadt Raunheim erhält neue MAGIRUS Drehleiter

Drehleiter Raunheim

Die Feuerwehr der Stadt Raunheim holte am 01.03.2018 im Magirus Experience Center Ulm ihre neue MAGIRUS DREHLEITER (Typ M 32 L-AS) ab. Daten des Fahrzeugs: Iveco Eurocargo Straßenfahrgestell FF160E30, Magirus Alu Fire 3 Aufbau, 235kW / 320 PS, Abgasnorm Euro 6, Allison-Automatikgetriebe, Gesamtgewicht 15,0 Tonnen, Radstand 4.815 mm, Fahrzeugabmessungen 10.150 x 2.500 x 3.900 mm, Schleuderketten, Antriebsschlupfregelung (ASR) und Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP). Folgende Besonderheiten hat das neue Fahrzeug: Vierteiliger Leiterpark mit Single Extension Technologie wobei der vordere Teil als Gelenkarm ausgeführt ist, 4,7m lang und bis zu 75 Grad abknickbar. Damit ist ein Vordringen in bisher unbekannte Räume für Drehleitern, Hinterfahren von Galerien und ein…

weiterlesen

Endress Power Generators – Notstromgeneratoren und Flutlichtanlagen

Endress_Weinhold_web

Stromausfälle sind aktueller denn je… Verursacht durch Naturkatastrophen, Schneechaos oder veraltete Leitungsnetze. Ganze Orte „sitzen“ im Dunkeln obwohl die permanente Versorgung mit Elektrizität heute eine Selbstverständlichkeit ist. Schnell vergisst man, wie abhängig man ist, wenn unerwartet der Strom ausfällt. Heizungsanlagen stehen still, elektrische Geräte die den täglichen Alltag vereinfachen, funktionieren nicht mehr. Endress hat dafür komplette Notstrom-Einheiten auf Anhänger mit und ohne Lichtmast konzipiert. Mobile Flutlichtanlagen zur Stromversorgung mit IT/TN Betriebsumschaltung Mobile Flutlichtanlagen zur Stromversorgung mit IT/TN Betriebsumschaltung Serienmäßige Ausstattung • Vollverzinktes Fahrgestell nach StVZO mit höhenverstellbarer  Zugdeichsel • Hochwertiger Stromerzeuger nach Abgasstufe EU Stage 3A • Flüssigkeitsauffangwanne • Drei-Wege-Kraftstoffhahn…

weiterlesen

Weinhold Feuerwehrbedarf gründet eigene Betriebsfeuerwehr

April April

Zum 1.4.2018 gründete die Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH eine eigene Betriebsfeuerwehr. Unsere Mitarbeiter, welche in Ihren Feuerwehren und in unserer Firma in den letzten Jahren gut aus- und weitergebildet wurden, waren der Anlass über eine eigene Betriebsfeuerwehr nachzudenken um dieses Potenzial noch besser nutzen zu können. Die Mitarbeiter verfügen über zahlreiche Lehrgänge auf Kreisebene und an den Landesfeuerwehrschulen und sind teilweise auch in Führungspositionen in ihren Feuerwehren tätig. Weiterhin kamen glückliche Umstände dazu, dass wir in den Besitz von 2 Löschgruppenfahrzeugen LF 16/12 kamen und somit war der Weg geebnet. Die Löschgruppenfahrzeuge wurden in den letzten Tagen aufgearbeitet und mit Beladung…

weiterlesen