Archiv für Juni, 2017

Feuerwehr Kahl setzt auf MSA

GALLET F1XF

Bereits im April konnte die Einsatzabteilung der Feuerwehr Kahl am Main ihre neuen Einsatzhelme in Empfang nehmen. Nach einer 3-monatigen Testphase stand Anfang 2017 die Entscheidung fest. Überzeugt hat der Vollschalenhelm F1XF aus dem Hause  MSA. Ausgestattet ist der Helm mit einem Gesichtschutzvisier, einer festverbauten Augenschutzbrille und einem integrierten Beleuchtungsmodul . Der neue Helm hat vor allem aber durch seinen Komfort und die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten überzeugt. Der MSA Gallet F1XF besitzt die Zulassungen für die Brandbekämpfung in Gebäuden und im Freien. Weiterhin ist er für die technische Rettung zugelassen. Neue Wege ging die Feuerwehr Kahl auch bei der Helmfarbe. So…

weiterlesen

Neue Prüftechnik im Einsatz bei der Feuerwehr der Stadt Alzenau

SmartCHECK

Am 21.06.2017 wurde an die Feuerwehr der Stadt Alzenau ein neuer Atemschutzprüfstand „SmartCHECK“ aus dem Hause MSA übergeben und In-Betrieb genommen. Durch den Kundendienst der MSA Deutschland GmbH wurde der Prüfstand an die vorhandene Infrastruktur angeschlossen und konfiguriert. Der s.g. SmartCHECK-Module ist ausgestattet mit der MSA eigenen Software „TecBOS.Tech“. Weiterhin enthält das Prüfgerät einen eigenen PC mit Touchscreen.  Der Smart Check ist in der Lage sämtliche am Markt verfügbaren Pressluftatmer, Lungenautomaten und Masken zu prüfen.  Das Gerät überzeugt durch seine kompakten Abmessungen, seine einfache Bedienbarkeit und seine Intelligenz. Der Benutzer wird bei den Prüfungen Schritt für Schritt durch das Menü…

weiterlesen

Fünf neue FLIR K33 Wärmebildkameras für die Verbandsgemeinde Bodenheim

Übergabe FLIR Bodenheim 01.06.17

Am 01. Juni 2017 übergab der Bürgermeister der VG Bodenheim, Herr Dr. Robert Scheurer, den vier Ortswehren der Verbandgemeinde Bodenheim fünf Wärmebildkameras des Typs FLIR K33. Hierzu teilte sich die VG mit den einzelnen Fördervereinen die Kosten. Somit ist jetzt jedes erst ausrückende Fahrzeug der Wehren Bodenheim/Nackenheim (hier zwei WBK), Gau-Bischofsheim, Harxheim und Lörzweiler mit je einer Kamera ausgestattet. Dies hat u.a. den Vorteil, dass bei jedem größeren Brand automatisch mindestens zwei WBK an der Einsatzstelle sind. Somit ist auch z.B. der Rettungstrupp mit Wärmebildkamera ausgestattet. Die FLIR K33 mit einer IR Auflösung von 240 x 180 Pixel verfügt über…

weiterlesen