Aktuelles

WEBER RESCUE - webinar-77

Zwischen Übung und Realität –
Welche Rettungstechniken funktionieren in der Praxis wirklich?

 

10.00€

09. Juni 2015 19:00 Uhr

In einem spannenden Online-Seminar zeigt euch unser Ausbilder Dr. Tim Heyne die Ergebnisse von Versuchen an realitätsnah deformierten Unfallfahrzeugen. Welche Rettungstechnik macht in der Praxis wirklich Sinn und welche sehen nur bei Übungen gut aus? Außerdem wird auch das Thema Teamwork sowie die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst angesprochen. Das Ziel: Ein schnelleres und zielführenderes Arbeiten für alle Rettungskräfte an der Einsatzstelle!

Das Webinar

Gerade im Bereich der Unfallrettung halten sich viele Rettungstechniken und Mythen, die eigentlich aus einer falschen Übungsannahme entstanden sind, aber trotzdem laufend weiter ausgebildet werden. Das beste Beispiel hierfür ist der Entlastungsschnitt, der vor allem beim Drücken des Vorderbaus scheinbar unumgänglich ist. Tatsächlich aber ist er nur deshalb notwendig, weil an einem undeformierten Fahrzeug geübt wird und damit Material an eine Position gedrückt werden muss, für die es nicht geformt wurde.

Aus diesem Grund wurden jetzt in Zusammenarbeit mit der DEKRA Unfallforschung Versuche durchgeführt, um die Rettungstechniken zu ermitteln, die in der Praxis wirklich funktionieren und eine schnelle und sichere Rettung ermöglichen. In einem ca. einstündigen Vortrag wird Dr. Tim Heyne (Notarzt beim Rettungsdienst und Zugführer bei der Feuerwehr) diese Techniken vorstellen und mit einigen Übungsirrtümern aufräumen. Gleichzeitig wird es auch um das entsprechende Teamwork und die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst gehen, damit diese Rettungstechniken auch wirklich effizient zum Wohle des Patienten eingesetzt werden können.

Die Themen:

– Tests an 20 gleichen Fahrzeugen, die unter Laborbedingungen realitätsnah verformt wurden
– Daraus resultierende Verletzungsmuster für die Insassen
– Die Wahl des passenden Rettungsmodus und der Rettungstechnik
– Teamwork zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst

Das Webinar soll kein reiner Frontalvortrag werden, ihr werdet immer wieder aktiv eingebunden und könnt über einen Chat mit unseren Ausbildern im Hintergrund alle eure Fragen zum Thema Unfallrettung los werden. Auch nach dem Webinar wird Tim Heyne sich noch die Zeit nehmen auf eure speziellen Fragen zu antworten.


zurück